Elisa Andessner

*1983 in Austria, lives and works in Linz, studied Experimental Art at the University of Art and Design Linz

From 2006 to 2013 Elisa Andessner participated as a performance artist in international performance festivals. Since 2012 she works in the

fields of selftimer photography and video art. Her work has been shown both nationally and internationally. Besides, Andessner organises exhibitions, festivals and art projects in cooperation with international artists.

Awards, Scholarships

2017 Arbeitsstipendium des BKA 

2016 LinzExport, Projektstipendium Stadt Linz

2015 Kunstförderungsstipendium Stadt Linz

2015 Gabriele Heidecker Anerkennungspreis, Die Grünen Linz

2014 Talentförderungsprämie für Fotografie, Land OÖ

2011-2013 Atelierstipendium Atelierhaus Salzamt Linz

2010 LinzImpuls, Projektstipendium Stadt Linz

2009 LinzImport, Projektstipendium Stadt Linz

2008 Förderstipendium der Kunstuniversität Linz

2007 LinzExport, Projektstipendium Stadt Linz

Residencies

2019 Gastatelier des Landes OÖ in Bad Hall (AT)

2018 Österreichisches Kulturforum Teheran (IRN)

2017 KOFOMI, Komponistenforum Mittersill (AT)

2017 Gastatelier des Landes OÖ in Paliano (IT)

2015 Hotel Pupik (AT)

2014 Chateau Monthelon (FR)

2014 Künstlerhaus Dortmund (DE)

2014 Performanceresidency Actus II, La Fabrique in Frameries (BE)

2013 Museum in Bewegung im Prättigau (CH)

2012 Gastatelier des Landes OÖ in Malo (IT)

Kunstankäufe durch öffentliche Sammlungen

2019 Ankauf durch das Bundeskanzleramt Österreich

2018 Ankauf durch das OÖ Landesmuseum Linz

2017 Ankauf durch die Stadt Attnang-Puchheim

2016 Ankauf durch die KUNSTSAMMLUNG des Landes OÖ

2015 Ankauf durch das Landesmuseum Linz

2013 Ankauf durch die Stadt Linz

2012 Ankauf durch die KUNSTSAMMLUNG des Landes OÖ

Solo shows (selection)
2019 messages, Porgy&Bess Public Domain, Vienna (AT)

2017 Elisa Andessner_from the other side, 20er Haus, Ried i. I. (AT)

2015 Surrender to spaces, Galerie an der Universität, Linz (AT)

2014 Dinge von Elisa Andessner,
Eine Ausstellung der Landesgalerie Linz im Musiktheater, Linz (AT)

2013 Dinge, akta St. Pölten (AT)

 

Group shows (selection)
2019 Whenever the Gaslight goes low…, flat 1 offspace, Vienna (AT)
2019 Die Sammlung, MAEZR Kunst, Linz (AT)

2019 Die Kunst ist weiblich, Brunnhofer Galerie, Linz (AT)

2019 Frauenwelten, Festival der Regionen, Perg (AT)

2019 messages, Insel Retz (AT)

2019 Elisabeth Altenburg I Elisa Andessner, 44er Galerie, KUVA Leonding (AT)

2018 Zurücklassen-Aufgreifen-Aneignen, afo architekturforum OÖ, kuratiert von Maria Hanl + Silke Maier-Gamauf, Linz (AT)

2018 Shooting clouds, periscope, Salzburg (AT)

2018 tempo, Brunnhofer Galerie,
kuratiert von Daniela Wageneder-Stelzhammer, Linz (AT)

2017 Fiktionen sind nützlich, Geh8, Dresden (DE)

2017 Maria Teresa – Tolleranza Intollerante, Lux Art Gallery, Triest (IT)

2017 Von (Nicht)Orten und zufälligen Begegnungen, Galerie 5020, Salzburg (AT)

2017 Auf Achse, Atelierhaus Salzamt Linz + MAERZ KünstlerInnenvereinigung (AT)

2017 Aspekt: Farbe!, die KUNSTSAMMLUNG des Landes OÖ, Linz

2016 photography@tomorrow, Galerie Brunnhofer, Linz (AT)

2016 Experimentierfelder 2015, Atelierhaus Salzamt Linz (AT)

2016 What we provide, Atelierhaus Salzamt Linz (AT)

2016 Schwerer Mut – leichter Spott, Künstlerhaus Dortmund (DE)

2016 Große ostbayrische Kunstausstellung (GOK), Berufsverband Bildender Künstler Niederbayern Oberpfalz e.V. (DE)

2015 Echoes. Residencies revisited, Künstlerhaus Dortmund (DE)

2015 Unheimlich Klasse Kunst, Landesgalerie Linz (AT)

2015 Raum als Experimentierfeld, Die Garage, Aarau (CH)

2015 Eine andere Wirklichkeit, FLUSS coop medienwerkstatt Wien (AT)
2015 Liegen. Sitzen. Stehen. Gehen. Springen. Fliegen. Fallen. Was Menschen tun - und wie., Künslterforum Bonn (DE)